LaserHOST PayPoint CV-1002

Der PayPoint CV-1002 ist das maßgeschneiderte Bezahlsystem für Multifunktionsgeräte der Firma KYOCERA, die HyPAS Applikationen unterstützen.

MÜNZPRÜFERKOMPONENTE

Besteht aus einem elektronischen Münzprüfer, der per Softwaredownload die Kenndaten der Münzen für das jeweilige Land erhält. Der PayPoint CV-1002 ist bestückt mit einem Münzprüfer mit einer Geldrückgabeeinheit, die 6 Münztypen zu handhaben vermag. Der Minimum- und Maximum-Bestand in den 6 Münzröhren ist frei programmierbar. Beim Erreichen des Maximumwertes für einen Münztyp wird die eingeworfene Münze automatisch in die Münzkasse geleitet.

Die Münzprüferkomponente ist ohne Werkzeug austauschbar.

.

ELEKTRONIKKOMPONENTE

Die Elektronikkomponente ist eine E-Box und enthält alle Anschlüsse für die Stromversorgung sowie einen LAN-Anschluss. Die E-Box wird im Gehäuse an der Rückseite mit vier Schrauben befestigt.

Alle Anschlussteile sind konstruktiv so angebracht, dass sie beim Einschrauben im Gehäuse automatisch auf der Rückseite des Gehäuses herausgeführt werden. Zu Montage und Demontage wird nur ein Schraubenzieher benötigt. Die interne Verkabelung beschränkt sich auf den Anschluss der elektronischen Münzprüfer und der Stromversorgung für die Komponenten.

.

PAYPOINT SÄULENKOMPONENTE

Der PayPoint CV-1002 ist mit einem 3-fach Verriegelungssystem und einem Systemschloss ausgestattet. Diese Komponente ist so ausgeführt, dass Vandalismus und Einbrüche massiv erschwert werden. Zur Erhöhung der Standsicherheit wird der PayPoint CV-1002 mit dem Multifunktionsgerät fest verbunden. Bei Multifunktionsgeräten ohne Traggriffen wird die Zahlsäule mit einer Halterung am Unterschrank befestigt, bzw. mit einem Haltewinkel zwischen dem Multifunktionsgerät und dem PayPoint fixiert. Die Standsicherheit des PayPoint CV-1002 ist damit gewährleistet.

Möchten Sie mehr über den LaserHOST PayPoint CV-1002 erfahren? – Dann kontaktieren Sie uns jetzt!

2022 © LaserHOST GmbH